Freitag, 21. April 2017

LilleLiebLinks #16/17

Mit den lilleLiebLinks starten wir ins Wochenende. Großartige Nähwerke sind für unsere wöchentliche Linkparade zusammen gekommen. Einige davon zeigen wir Euch nachfolgend in unserer wöchentlichen LiebLinks-Parade. Fühlt Euch eingeladen unsere Linklisten mit Euren Nähwerken zu ergänzen.  

Aber bevor wir zu unseren lilleLiebLinks kommen, haben wir noch eine Gewinnerin aus der letzten Woche für Euch, die wir aus den Teilnehmern unserer Linkparty der letzten lilleLiebLinks-Woche ermittelt haben:

Ars Fecit mit einer Maonon aus dem Jacquard Triangle


Bitte melde Dich per Mail mit Deiner Anschrift bei uns, damit wir Dich in nächster Zeit mit einem Probenähpaket überraschen können.

Aelas Chaos hat nicht nur den Wunderblumen Jersey von SUSAlabim vernäht, sondern auch noch die süße Katze aus dem Design appliziert. Wir sind total begeistert!
Einen lässigen Hoodie für kleine Abenteurer hat CoSa's Näherei aus dem süßen Hetty & Henry genäht.
Wir lieben die Kombination aus unseren Jacquards mit Sweat oder Steppern für Kinder. Ein besonders schönes Exemplar haben wir bei fukuro entdeckt.  
Jeansjersey, einer unserer absoluten Klassiker und so schön, dass er ohne viel Schnickschnack einfach immer wieder nur schön aussieht. Dieses geniale Kleid hat Lidschie genäht.
 Aber auch mit Motiv mögen wir unseren Jeansjersey sehr. Und die Version aus dem Weltall, die wir bei Ma-Madi kreativ.bunt.herzlich entdeckt haben, gefällt uns besonders gut.
 Hard Work wurde bei Red_apple zu einem coolen Jungsshirt.
 Agnes als zauberhaftes Drehkleid haben wir die Woche bei verliebt & zugenäht entdeckt.
 ZwärgeChic hat einen alten lille-Klassiker zum Leben erweckt.
Und in einer ganz neuen und besonders kreativen Version erstrahlten die Sommerelfen bei Zwei M's.


Die Links, die wir für Euch gesammelt haben, sind natürlich nur eine kleine Auswahl. Deshalb würden wir uns umso mehr freuen, wenn Ihr ganz unten im Beitrag unsere Linkliste mit Euren Werken dieser Woche vervollständigt. Dafür habt Ihr bis spätestens nächsten Donnerstag Zeit. Voraussetzung ist, dass Euer Nähwerk überwiegend aus lilleStoffen genäht ist.

Nun seid Ihr an der Reihe! Zeigt uns Eure lille-Werke der Woche, verlinkt Euch mit Euren Beiträgen in unserer Linkliste und gewinnt mit ein bisschen Glück ein Überraschungs-Probenähpaket. Die Gewinnerin geben wir dann nächste Woche bei den nächsten lilleLiebLinks bekannt.

Die Regeln sind wie folgt:
1. Beiträge, die im Laufe der Woche (oder auch Vorwoche) gezeigt wurden, dürfen hier verlinkt werden (auch wenn sie bereits Teil einer anderen Linkparty waren).
2. die gezeigten Werke sollten als Hauptbestandteil aus lilleStoffen genäht sein
3. Ihr könnt alle Nähwerke zeigen, egal ob Ihr für Euch selbst, für Eure Kinder, den Mann oder jemand anders genäht habt.
4. Ihr dürft auch mehrere Werke verlinken

Wenn Ihr Eure Werke hier in den lilleLiebLinks verlinkt und immer wieder in unserer Mein Lillestoff-Gruppe zeigt, stehen Eure Chancen, einmal von uns überrascht zu werden, nicht schlecht. Habt ein bisschen Geduld und belasst es bei der Überraschung.

Wenn Ihr Fragen zum Verlinken habt, meldet Euch gerne bei uns. Eine Anleitung zur Verlinkung findet Ihr hier
 
 



Mittwoch, 19. April 2017

Gewinner der Osterverlosung

Die Gewinner unserer Osterverlosung stehen fest!
Da Ihr sowohl über Facebook, als auch über den Blog und Instagram an der Verlosung teilnehmen konntet, mussten wir erst einmal auslosen von welchem Social-Media Kanal wir die Lose für die einzelnen Preise auslosen.
Der 1. Preis und damit das geniale Scandic XL Modul von Pfalzvilla geht an einen Blog-Kommentator.


Der 2. und 3. Platz gehen an Facebook-Kommentatoren.
Bitte meldet Euch schnellstmöglich mit Euren Anschriften per PN oder Email (info(ät)lillestoff(punkt)com), damit wir Euch die Gewinne schnellstmöglich zukommen lassen können.
Für alle, die diesmal kein Losglück hatten, wartet bestimmt bald schon eine neue Gewinnchance auf Euch 

Freitag, 14. April 2017

lilleLiebLinks #15/17

Mit den lilleLiebLinks starten wir ins Wochenende. Großartige Nähwerke sind für unsere wöchentliche Linkparade zusammen gekommen. Einige davon zeigen wir Euch nachfolgend in unserer wöchentlichen LiebLinks-Parade. Fühlt Euch eingeladen unsere Linklisten mit Euren Nähwerken zu ergänzen.  

Aber bevor wir zu unseren lilleLiebLinks kommen, haben wir noch eine Gewinnerin aus der letzten Woche für Euch, die wir aus den Teilnehmern unserer Linkparty der letzten lilleLiebLinks-Woche ermittelt haben:

Wir Herdentiere/Zauberflügerl mit Herbststurm


Liebe Christine, bitte melde Dich per Mail mit Deiner Anschrift bei uns, damit wir Dich in nächster Zeit mit einem Probenähpaket überraschen können.
Ein traumhaftes Kleid aus dem wunderschönen Ink hat sich Catwienettbloggt genäht. 
Frida und Frida Shades sind zwei sehr schöne Stoffdesigns, die Josephin Thérèz - Nähen mit Herz zu einer lässigen Weste vernäht hat.
Ein atemberaubendes Gesamtwerk hat Langes Fädchen, faules Mädchen mit ihrer Version von Anicara geschaffen.
Ein weiteres raxn-Design ist der Modal Prantero. Hier in oliv von Lunaki zu einem lässigen Fledermausshirt vernäht.
Ebenfalls sehr lässig und doch ganz anders ist dieses Shirt von Maries Chaoswelt aus dem Jacquard Wild Rose vintage blue.
Und dann gibt es den Inbegriff von Lässigkeit: das ist natürlich der Hoodie. Hier in der Variante Sweat Blob, vernäht von Minimon.
 Den frühlingshaften Miss Cherry Blossom hat Schönes Schirmchen zu einem tollen Kleid vernäht.
Machen wir uns nichts vor - der Frühling und insbesondere der April sind bekannt für ihre Regentage. Optimal für unsere Raincoat-Stoffe. Das findet auch sew & style und hat sich direkt mal einen traumhaften Parka genäht.
Sehr Damenlastig diese Woche, hm? Zum Schluss haben wir noch eine kleine Dame für Euch: Räubertochterstyle mit dem bunten Jersey Garden.

Die Links, die wir für Euch gesammelt haben, sind natürlich nur eine kleine Auswahl. Deshalb würden wir uns umso mehr freuen, wenn Ihr ganz unten im Beitrag unsere Linkliste mit Euren Werken dieser Woche vervollständigt. Dafür habt Ihr bis spätestens nächsten Donnerstag Zeit. Voraussetzung ist, dass Euer Nähwerk überwiegend aus lilleStoffen genäht ist.

Nun seid Ihr an der Reihe! Zeigt uns Eure lille-Werke der Woche, verlinkt Euch mit Euren Beiträgen in unserer Linkliste und gewinnt mit ein bisschen Glück ein Überraschungs-Probenähpaket. Die Gewinnerin geben wir dann nächste Woche bei den nächsten lilleLiebLinks bekannt.

Die Regeln sind wie folgt:
1. Beiträge, die im Laufe der Woche (oder auch Vorwoche) gezeigt wurden, dürfen hier verlinkt werden (auch wenn sie bereits Teil einer anderen Linkparty waren).
2. die gezeigten Werke sollten als Hauptbestandteil aus lilleStoffen genäht sein
3. Ihr könnt alle Nähwerke zeigen, egal ob Ihr für Euch selbst, für Eure Kinder, den Mann oder jemand anders genäht habt.
4. Ihr dürft auch mehrere Werke verlinken

Wenn Ihr Eure Werke hier in den lilleLiebLinks verlinkt und immer wieder in unserer Mein Lillestoff-Gruppe zeigt, stehen Eure Chancen, einmal von uns überrascht zu werden, nicht schlecht. Habt ein bisschen Geduld und belasst es bei der Überraschung.

Wenn Ihr Fragen zum Verlinken habt, meldet Euch gerne bei uns. Eine Anleitung zur Verlinkung findet Ihr hier
 


Donnerstag, 13. April 2017

Ostergewinnspiel mit der Pfalzvilla

Dieses Jahr schicken wir Euch nicht auf die Eiersuche, sondern wir haben ein ganz dickes Ei für Euch!

Die Pfalzvilla hat uns ihr nagelneues Pfalzvilla Scandic XL Set mit drei Modulen zur Verfügung gestellt, mit dem die glückliche Gewinnerin/der glückliche Gewinner bald schon sein Nähzimmer ausstatten kann.

Dabei ist ein Garnrollenhalter, ein Webbandhalter, ein Scherenhalter und ein Utensilienregal.

Mit diesen Wandregalen schaffst du Platz für deine Garne, viele Materialen auf Spulen und deine kleinen Nähschätze.
Die Neuheit ist, dass gegenüber dem "alten" XL Set nun massives Buchenholz verwendet wurde und es ganz toll zu dem skandinavischen Einrichtungsstil passt.

Für alle, die sich nicht auf die Glücksfee verlassen wollen, hat die Pfalzvilla ein Extra-Osterangebot für Euch:

Über Ostern im Rahmen der Verlosung bekommt Ihr das Scandic XL Set für 149.- Euro, statt den regulären 169.- Euro. Wenn Ihr bei Eurer Bestellung im Bemerkungsfeld "Lillestoff" eingebt, gibt es außerdem einen Scherenhalter gratis dazu.

Obendrauf packen wir noch einen lillestoff-Einkaufsgutschein an die Gewinner des zweiten und dritten Loses.



Was müsst Ihr tun, um an der Verlosung teilzunehmen?

Kommentiert diesen Beitrag hier, auf Facebook, oder auf Instagram bis Dienstag, den 18.04. um 23:59 Uhr.

Ihr könnt natürlich auch sowohl auf dem Blog, auf Instagram oder auf Facebook kommentieren. Damit verdreifacht Ihr Eure Gewinnchance.

Die Pfalzvilla freut sich, wenn Ihr die Facebookseite liked und wir freuen uns, wenn Ihr den Verlosungsbeitrag teilt.

Für die Teilnahme am Gewinnspiel gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen:
https://www.lillestoff.com/teilnahmebedingungen

Wir wünschen Euch viel Glück bei der Teilnahme am Gewinnspiel 🌷

Freitag, 7. April 2017

lilleLiebLinks #14

Mit den lilleLiebLinks starten wir ins Wochenende. Großartige Nähwerke sind für unsere wöchentliche Linkparade zusammen gekommen. Einige davon zeigen wir Euch nachfolgend in unserer wöchentlichen LiebLinks-Parade. Fühlt Euch eingeladen unsere Linklisten mit Euren Nähwerken zu ergänzen.  

Aber bevor wir zu unseren lilleLiebLinks kommen, haben wir noch eine Gewinnerin aus der letzten Woche für Euch, die wir aus den Teilnehmern unserer Linkparty der letzten lilleLiebLinks-Woche ermittelt haben:

Lidschie mit einer Liva aus dem Picaflor


Bitte melde Dich per Mail mit Deiner Anschrift bei uns, damit wir Dich in nächster Zeit mit einem Probenähpaket überraschen können.
Wir lieben Babybäuche eingepackt in lilleStoffen und ein besonders schönes Exemplar haben wir die Woche bei Ann Appleaday aus unserem Grand Marrakesch entdeckt. 
 Es wird Sommer mit EULIS Nähwerkstatt und dieser bezaubernden Kombi aus dem Summer.
Sommerlich wird es auch schon bei Flyingbutter mit diesem wunderschönen Drehkleid aus Tante Klara.
Im Sommer kommen die Indianer leise aus ihren Tipis geschlichen und besonders gerne mögen wir sie auf diesem BORA-Klassiker, vernäht zu einem tollen Shirt von Lealina - Schönes aus Stoff.
Zwergenglück - aus Liebe zu Dir hat uns mit ihrem tollen Wickelkleid aus unserem Jacquard Triangle dark red total begeistert. 


Ein echter lille-Klassiker ist auch Mad Robots. Danke an License To Sew für dieses tolle Beispiel.
Rüschen sind dieses Jahr absolut im Trend und welcher Stoff würde da besser passen als der wunderschöne Ink? Das tolle Shirt stammt von Miro Nadelträumereien.
Norsk vår vernäht zu einem tollen Rock von Rapid Bee.
Noch so einen genialen Hoodie hat Stecknoodel für ihren Mann aus dem Sweat grün genäht.
Na bei dem coolen Shirt aus dem Farn Kombi in blau bleibt Tieko sicherlich nicht lange Fahrerlos.
Noch mehr Indians und gleich auch noch den süßen Kombistoff mit dazu gab es bei Wutzilla zu bewundern.
Und diese coole Jacke aus unserem Stepper und unseren Sweats haben wir bei Zuckerwolkenfabrik bestaunt.

Die Links, die wir für Euch gesammelt haben, sind natürlich nur eine kleine Auswahl. Deshalb würden wir uns umso mehr freuen, wenn Ihr ganz unten im Beitrag unsere Linkliste mit Euren Werken dieser Woche vervollständigt. Dafür habt Ihr bis spätestens nächsten Donnerstag Zeit. Voraussetzung ist, dass Euer Nähwerk überwiegend aus lilleStoffen genäht ist.


Nun seid Ihr an der Reihe! Zeigt uns Eure lille-Werke der Woche, verlinkt Euch mit Euren Beiträgen in unserer Linkliste und gewinnt mit ein bisschen Glück ein Überraschungs-Probenähpaket. Die Gewinnerin geben wir dann nächste Woche bei den nächsten lilleLiebLinks bekannt.

Die Regeln sind wie folgt:
1. Beiträge, die im Laufe der Woche (oder auch Vorwoche) gezeigt wurden, dürfen hier verlinkt werden (auch wenn sie bereits Teil einer anderen Linkparty waren).
2. die gezeigten Werke sollten als Hauptbestandteil aus lilleStoffen genäht sein
3. Ihr könnt alle Nähwerke zeigen, egal ob Ihr für Euch selbst, für Eure Kinder, den Mann oder jemand anders genäht habt.
4. Ihr dürft auch mehrere Werke verlinken

Wenn Ihr Eure Werke hier in den lilleLiebLinks verlinkt und immer wieder in unserer Mein Lillestoff-Gruppe zeigt, stehen Eure Chancen, einmal von uns überrascht zu werden, nicht schlecht. Habt ein bisschen Geduld und belasst es bei der Überraschung.

Wenn Ihr Fragen zum Verlinken habt, meldet Euch gerne bei uns. Eine Anleitung zur Verlinkung findet Ihr hier
 



Donnerstag, 6. April 2017

Modal

Seit einiger Zeit bieten wir immer wieder feminine Stoffdesigns in Modal an. Am Wochenende auf der h & h haben wir gemerkt, dass Modal immer noch für viele ein unbekanntes Material ist und vor allem auch Unsicherheit in Hinblick auf die Verarbeitung besteht. 

Modal ist ein leicht fließender Stoff und lässt sich problemlos mit der Nähmaschine und der Overlock verarbeiten. Wir empfehlen hierfür eine Jerseynadel und beim Nähen darauf zu achten, dass der Stoff nicht runterhängt, damit sich nichts verzieht. 



Modal ist ein leicht fließender Stoff und eignet sich insbesondere für feminine Kleidung. Den Unterschied in der Optik zeigen wir Euch anhand eines Beispiels. Das Kleid aus Chrysantema, das Daniele trägt, ist aus einem Modal genäht. Das Kleid aus dem Hippie-Jersey, das Sigrun trägt, ist aus einem Jersey genäht. 






Der Stoff hat eine tolle Haptik und auch, wenn man es nicht vermutet, ist er sehr figurumschmeichelnd und trägt deutlich weniger auf, als zum Beispiel ein Jersey-Stoff dies tut. 

Man schwitzt auch nicht so schnell in Modal-Kleidung, wie man es beispielsweise in anderer Kleidung tut. Daher ist Modal auch ein sehr beliebter Stoff für Nachtwäsche und Wäsche im Allgemeinen. 


Es gibt Fasern, die nicht GOTS zertifiziert werden können, die aber trotzdem toll und ökologisch gut vertretbar sind. Modal ist keine Chemiefaser (also nicht vergleichbar mit Polyester etc.) sondern eine chemisch hergestellte Naturfaser aus Zellulose. 

Es gibt unterschiedliche Hersteller von Modal und dabei gibt es natürlich große Unterschiede. Modal ist nicht gleich Modal, so wie Baumwolle nicht gleich Baumwolle ist.

Das Buchenholz für "Lenzing Modal", das für die Lillestoffe verwendet wird, ist FSC zertifiziert aus nachhaltiger Forstwirtschaft (eine künstliche Bewässerung ist z.B. bei Buche nicht notwendig und der Bestand breitet sich durch Verjüngung von selbst aus) und die Faserherstellung ist aufgrund eines geschlossenen Kreislaufs und einem nicht-toxischen Lösungsmittels besonders umweltfreundlich. 

"Lenzing Modal" unterscheidet sich von anderem Modal (und von Viskose etc.), denn es wird 95% der eingesetzten Chemie zurückgewonnen. Hier findet ihr weitere Informationen. http://www.lenzing-fibers.com/lenzing-modal/buchenfaser/

Und wenn Ihr Euch unsicher bezüglich unserer Materialien seid, könnt Ihr jederzeit gerne bei uns kostenlose Griffproben der Stoffe zusammen mit Eurer Bestellung anfordern. Dazu einfach eine kurze Info im Kontaktformular Eurer Bestellung geben, dass Ihr eine Griffprobe (zum Beispiel von) unserem Modal wünscht.

Mittwoch, 5. April 2017

FOR:mig

In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir ein wenig rumexperimentiert und vermehrt auch mal andere Stoffqualitäten angeboten. Insbesondere waren und sind dies Stoffqualitäten, die nicht mehr klassisch in die lillestoff-Linie passen. 
Wir bei lillestoff verstehen uns nicht nur als reiner Stoffhändler. Wir versuchen stets innovativ zu sein, neue Designs für euch zu finden, aber auch neue Trends aufzuspüren. Dazu gehört aber auch immer der Mut neue Wege zu gehen. Auch das war von Anfang an unsere Philosophie.
Als wir damals begannen, haben wir uns ganz bewusst für Kinderstoffe entschieden. Es gab keine große Auswahl an Jerseystoffen für Kinder und wir wollten die Lücke schließen. Für uns war von Anfang an klar, dass unsere Stoffe nur in GOTS-Qualität hergestellt werden sollten. Auch damals gehörte viel Mut dazu, denn es gab nichts vergleichbares und die lillestoff-Gründer Daniele und Güven Gencalp kommen nicht klassisch aus dem Textilbereich und konnten weder irgendwelche Vergleiche ziehen noch fachspezifische Marktanalysen auswerten. Aber sie wollten sich auch nicht damit abfinden, dass es nicht möglich sein sollte, tolle und ausgefallene Designs auf Biostoffen zu produzieren.
Und nun ist es einfach an der Zeit einen weiteren Schritt zu tun. Nicht stehen zu bleiben und auch wieder mal neue Wege zu gehen. In den vergangenen Jahren haben viele Frauen nicht nur für ihre Kinder genäht, sondern haben mehr und mehr angefangen auch für sich selbst zu nähen. Und um Kleidung für sich selbst zu schneidern, braucht man ganz einfach auch unterschiedliche Stoffqualitäten. Nicht alles lässt sich aus Baumwolljersey nähen. Auch unsere Händler sind vermehrt auf der Suche nach neuen Stoffqualitäten die sie ihren Kunden anbieten möchten. Und diesem Wunsch wollen wir sehr gerne nachkommen.
Aus diesem Grund haben wir uns in den letzten Monaten viele Gedanken gemacht, wie und was wir unseren (Händler)kunden anbieten möchten und können. Was ist vertretbar mit fairer Produktion, mit unserem eigenen Anspruch an Nachhaltigkeit und trotzdem modisch?
Wir haben uns dazu entschlossen unter dem Dach der Firma lillestoff eine Zweitmarke aufzubauen. Diese haben wir am vergangenen Wochenende auf der h & h den interessierten Händlern vorgestellt und die Resonanz war wirklich umwerfend. Wir hatten gehofft, dass sie gut ankommt, aber dass wir so viel positives Feedback erhalten haben das hat uns wirklich umgehauen und total glücklich gemacht.
Es wird auch weiterhin lillestoff/GOTS-zertifizerte Stoffe geben. Das ist selbstverständlich, denn auch diesen Weg wollen wir gehen und weiterhin ausbauen. Aber daneben wird es eine neue Marke geben. Unter der neuen Marke möchten wir weitere Stoffqualitäten anbieten, die wir und unsere Designer selbst toll finden. Aber auch dabei werden wir auf die Produktion achten und die Herstellung hinterfragen.
Der Name der neuen Marke ist FOR:mig.
"For mig" (gesprochen for mai), kommt aus dem Dänischen und heißt "für mich".
Und ist es nicht wunderbar, wenn man Zeit für sich hat? Wenn man einen Ausgleich zum Alltag findet, der einen ausfüllt und bei dem etwas entsteht, das man mit den eigenen Händen nur für sich selbst hergestellt hat? Wenn man ein Unikat trägt, für das man Komplimente bekommt? Wenn man sich selbst etwas nach Maß genäht hat und somit unabhängig ist von Modediktaten? Ist es nicht eine große Wertschätzung an sich selbst, sich die Zeit zu nehmen etwas ganz Eigenes zu kreieren?
For:mig steht für die neue Weiblichkeit und richtet sich an Frauen, die großen Wert auf ausgezeichnete Qualität und Nachhaltigkeit legen. For:mig steht für hochwertige, trendbewusste und feminine Stoffe. Stoffe, die von unseren Designern speziell entworfen werden für Frauen, die es schätzen, sich moderne und geschmackvolle Kleidung zu nähen. Kleidung die zeitlos ist und das gewisse Etwas hat.


Freitag, 31. März 2017

lilleLiebLinks #13/17

Mit den lilleLiebLinks starten wir ins frühlingshafte Wochenende. Großartige Nähwerke sind für unsere wöchentliche Linkparade zusammen gekommen. Einige davon zeigen wir Euch nachfolgend in unserer wöchentlichen LiebLinks-Parade. Fühlt Euch eingeladen unsere Linklisten mit Euren Nähwerken zu ergänzen.  

Aber bevor wir zu unseren lilleLiebLinks kommen, haben wir noch eine Gewinnerin aus der letzten Woche für Euch, die wir aus den Teilnehmern unserer Linkparty der letzten lilleLiebLinks-Woche ermittelt haben:

BienchenFuchs mit Organic Lines, Kupfer

Bitte melde Dich per Mail mit Deiner Anschrift bei uns, damit wir Dich in nächster Zeit mit einem Probenähpaket überraschen können.

Die Kombi von unserem Stepper und dem Jacquard Raute'n'Dots ist einfach genial, finden nicht nur wir, sondern auch flolo, die diesen traumhaften Hoodie genäht hat.
Du lieber Schwan, was ist das ein lässig-schönes Kleid, das HILDmade da für ihre Tochter genäht hat!
So herrlich Retro ist das süße Outfit von Jona's Lottchen aus dem Jacquard Elephant.
Der Raincoat Rainy Emil findet bekanntlich beim launenhaften Aprilwetter seine besten Einsätze. Das wird sicherlich auch Klexenkessel bestätigen, die diesen tollen Regenoverall genäht hat.
Den kleinen Drachen lillemo vernäht zu einem großartigen Abenteurer-Outfit, haben wir bei Kunterbuntspecht entdeckt.
Unser Soft Touch ist einfach ein Alleskönner, ob als lässigen Hoodie oder schickem Kleid, er sieht einfach immer toll aus. So wie auch bei New Summer Sew.
 Blumenranke als lässiges Kleid haben wir bei Purple Lion entdeckt.
Die Hai-Saison wird bald wieder eröffnet. Zeit für Diving with Sharks. Schlitzohrhasen zeigt Euch wie es geht!
Absolut bezaubernd und so herrlich frühlingshaft ist dieses Outfit aus dem schönen Herzmomente, das TiLiMas Zaubernadel genäht hat.
Und noch einmal unsere Jacquards in einer absolut lässig-coolen Variante gab es bei Zwergenglück - aus Liebe zu Dir zu sehen.

Die Links, die wir für Euch gesammelt haben, sind natürlich nur eine kleine Auswahl. Deshalb würden wir uns umso mehr freuen, wenn Ihr ganz unten im Beitrag unsere Linkliste mit Euren Werken dieser Woche vervollständigt. Dafür habt Ihr bis spätestens nächsten Donnerstag Zeit. Voraussetzung ist, dass Euer Nähwerk überwiegend aus lilleStoffen genäht ist.

Nun seid Ihr an der Reihe! Zeigt uns Eure lille-Werke der Woche, verlinkt Euch mit Euren Beiträgen in unserer Linkliste und gewinnt mit ein bisschen Glück ein Überraschungs-Probenähpaket. Die Gewinnerin geben wir dann nächste Woche bei den nächsten lilleLiebLinks bekannt.

Die Regeln sind wie folgt:
1. Beiträge, die im Laufe der Woche (oder auch Vorwoche) gezeigt wurden, dürfen hier verlinkt werden (auch wenn sie bereits Teil einer anderen Linkparty waren).
2. die gezeigten Werke sollten als Hauptbestandteil aus lilleStoffen genäht sein
3. Ihr könnt alle Nähwerke zeigen, egal ob Ihr für Euch selbst, für Eure Kinder, den Mann oder jemand anders genäht habt.
4. Ihr dürft auch mehrere Werke verlinken

Wenn Ihr Eure Werke hier in den lilleLiebLinks verlinkt und immer wieder in unserer Mein Lillestoff-Gruppe zeigt, stehen Eure Chancen, einmal von uns überrascht zu werden, nicht schlecht. Habt ein bisschen Geduld und belasst es bei der Überraschung.

Wenn Ihr Fragen zum Verlinken habt, meldet Euch gerne bei uns. Eine Anleitung zur Verlinkung findet Ihr hier